Welche Reiseversicherungen sind zu empfehlen?

AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG

Bei einem Auslandsaufenhalt, der länger als ein Jahr dauert, benötigen sie zu ihrerer eigenen Sicherheit dringend eine Auslandskrankenversicherung. Die übernimmt dann auch nach dem ersten Jahr die Kosten für Behandlungen im Ausland und auch für einen eventuell Rücktransport.

REISEKRANKENVERSICHERUNG

Eine medizinische Versorgung und die Kostenübernahme bei einem Auslandsaufenhalt bis zu einem Jahr gewährleistet eine Reisekrankenversicherung. Im Unterschied zur Auslandskrankenversicherung gilt diese nur für ein Jahr, bietet aber die gleichen Konditionen, nur eben für die begrenzte Zeit. Bei vielen Reiseveranstaltern ist diese Versicherung verbindlich für die Buchung eines Auslandsurlaubs.

REISERÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

Für den Fall, dass Sie sich umentscheiden oder aus unerwarteten Gründen wie einer Erkrankung dazu gezwungen sind eine gebuchte Reise zu stornieren sind Sie mit dieser Versicherung gegen Stornogebühren des Reiseveranstalters abgesichert. Haben Sie keine Reiserücktrittskostenversicherung müssen Sie selbst die Kosten übernehmen. Besonders bei frühzeitigen Buchungen empfehlen wir dringend diese Versicherung zu Ihrer Reise abzuschließen.

Reiseabbruchversicherung

Bei dieser Versicherung verhält es sich so etwa wie bei der Reiserücktrittskostenversicherung, nur mit dem Unterschied, dass die Stornogebühren des Reiseveranstalters nur bei dringlichen Stornierungsgründen übernommen werden. Ein Abbruch nach Lust und Laune wird hier nicht berücksichtigt.

 

Reisehaftpflichtversicherung

Falls du im Unfall eine andere Person oder ihr Eigentum geschädigt hast, hilft dir diese Versicherung dabei aus, den entstandenen Schaden für dich kostenfrei zu begleichen.

Reiseunfallversicherung

Bei einer schweren Verletzung, die zu einer dauerhaft körperlichen Schädigung führt und die im Urlaub vorgefallen ist, begleicht die Reiseunfallversicherung alle entstehenden Kosten.

Reisegepäckversicherung

Bei Diebstahl oder Beschädigung deines Gepäcks zahlt diese Versicherung die anfallenden Kosten bis zu einer festgelegten Versicherungssumme.

Reiserechtsschutzversicherung

Bei Streitigkeiten im Ausland bietet diese Versicherung Schutz. Prozesskosten sowie Gebühren werden von ihr übernommen, welche sich unter anderem aus Straf-Rechtsschutz, Schadenersatz-Rechtsschutz und Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz zusammensetzen.

 

Assistance-Versicherung

Bei Unfällen sind Assistance-Leistungen Hilfestellungen vor Ort. Die Assistance-Versicherung nimmt dir im Urlaubsland dabei Mühen wie das Beschaffen von Informationen, das Organisieren einer Rückreise oder etwaige Krankenbesuche und weiteres ab.